“Das schönste Ziel der Welt ist Schmiedefeld!”

0
677

Der GutsMuhts-Rennsteiglauf

Zum 47. Mal trafen sich Läufer aus aller Welt am Rennsteig. Für viele ist der Rennsteiglauf mittlerweile Tradition, einige waren tatsächlich schon mehr als 35 mal dabei. Auch “Neulinge” zieht der Rennsteig jedes Jahr wieder durch seine wunderschönen Strecken, die tolle gemeinschaftliche Stimmung und den bekannten Traditionen an.
Einer dieser Traditionen ist die Kloßparty am Vortag des Wettkampfs.
An allen Startorten gibt es für die Teilnehmer eine gratis Portion Klöße mit Roulade und Blaukraut, dazu tolle Stimmung durch eine Band. Der Rennsteiglauf hat sogar sein eigenes Lied, das jedes Jahr wieder gespielt wird und die meisten kräftig mitsingen!

Der frühe Vogel fängt den Wurm…

Langschläfer werden vermutlich nicht unbedingt glücklich wenn sie auf den Zeitplan beim Rennsteiglauf schauen- aber das frühe Aufstehen lohnt sich!
Als erstes startet der Supermarathon über eine Strecke von 73,9 km um 6 uhr morgens in Eisenach. Wem diese Strecke zu lang oder die Startzeit zu früh ist, der kann sich um 7.30 Uhr in Oberhof für den Halbmarathon in die Startreihen eingliedern. Auch die traditionelle Marathonstrecke wird beim Rennsteiglauf angeboten, welche um 9 Uhr in Neuhaus startet.
Jeder dieser Starts ist einmalig. Ob es die Stimmung beim Halbmarathon mit ca 7.000 Starten ist, beim Marathon um die 3.000 Starter den Schneewalzer tanzen oder man in aller Frühe die Königsdisziplin des Supermarathons bestreitet- jeder Start ist ein Erlebnis für sich.

Beim Rennsteiglauf fällt Jahr für Jahr wieder auf, dass der Spaß am Laufen im Vordergrund steht. Die Läufer feuern sich auf der Strecke gegenseitig an, freuen sich mit- und füreinander und es werden Strecken für jede Art von Läufer angeboten.
Wem das joggen über die Hügel des Rennsteigs zu viel ist, für den gibt es die Möglichkeit bei der Nordic Walking Tour oder der Wanderung über 17km mitzulaufen. Unterwegs gibt es natürlich- wie für alle anderen Strecken auch- ausreichend Verpflegungsstellen und wahnsinnig viele freiwillige Helfer sorgen für das Wohl der Sportler.
Wer einmal diese Stimmung erleben möchte und sich einen der beliebten Startplätze sichern will, sollte sich so schnell wie möglich anmelden. Die Startplätze sind nämlich in der Regel ruck zuck vergeben!

Der spektakuläre Zieleinlauf in Schmiedefeld

Der Zieleinlauf am Rennsteig sollte den meisten Läufern bekannt sein. Jeder Finisher kann wohl bestätigen, dass das Ziel in Schmiedefeld seinem Ruf gerecht wird. Von allen Seiten wird applaudiert, ob Kinder, Walker, Halbmarathonis, Marathonis oder Supermarathonläufer – hier werden alle gleichermaßen gefeiert.
Das Schöne ist, dass alle Strecken trotz der unterschiedlichen Startorte in Schmiedefeld enden, sodass alle Sportler in das gleiche Ziel einlaufen. Dabei vergisst man jeden einzelnen Schmerz auf der Strecke, das frühe Aufstehen oder die Müdigkeit nach einem langen Lauf- denn am Ende zählt doch nur mit einem breiten Lächeln in’s Ziel laufen zu können!

Vorheriger ArtikelErster Wettkampf der Saison- Duathlon Krailling
Nächster ArtikelIronman 70.3 Kraichgau

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here